schliessen

Wie unterrichte ich meine Klasse mit eSquirrel?

980x550_Titelbild_eSquirrel_2

Passend zu den Schulbüchern Begegnungen mit der Natur 1 und 2 bieten wir für Verwenderinnen und Verwender kostenlose eSquirrel Kurse an. Erfahren Sie hier, welche Vorteile Ihnen eSquirrel bietet und wie Sie es im Unterricht einsetzen können.

Um eSquirrel in Ihrem Unterricht einzusetzen, benötigen Ihre SchülerInnen das Schulbuch Begegnungen mit der Natur 1 oder 2 und ein Smartphone, ein Tablet oder einen Computer. eSquirrel bietet zu jedem Buchkapitel kleine Fragenpakete, sogenannte Quests, die alle mithilfe des Schulbuches beantwortet werden können. Somit fördert der Unterricht mit eSquirrel sowohl die Lesekompetenz als auch die Fachkompetenz der SchülerInnen.

Welche Vorteile hat der Unterricht mit eSquirrel für mich als LehrerIn?

  1. Individualisierter Unterricht: Die SchülerInnen arbeiten alle selbstständig und in ihrem eigenen Tempo. Die schnelleren SchülerInnen können mit der App ganz einfach alten Stoff wiederholen oder zusätzlichen Stoff erarbeiten. Dadurch hat die Lehrperson Zeit, auf einzelne SchülerInnen einzugehen und sie zu unterstützen.
  2. Leistungs-Rückmeldung an die LehrerInnen: Der Lernerfolg der einzelnen SchülerInnen ist für die LehrerInnen einsehbar. eSquirrel schlüsselt überdies die am häufigsten falsch beantworteten Fragen auf. Dadurch kann die Lehrperson auf häufig auftretende Verständnisprobleme im Unterricht besser eingehen.
  3. Weniger Vorbereitungszeit für LehrerInnen: eSquirrel nimmt den LehrerInnen wertvolle Vorbereitungszeit ab. Die Fragenpakete (Quests) fassen die Buchkapitel sinnvoll und kompakt in abwechslungsreichen Aufgabenstellungen zusammen. Sie bieten somit gleichzeitig eine vollständige Stundenvorbereitung, als auch eine wertvolle Zusammenfassung des Lernstoffs für die SchülerInnen.

Wie kann ich eSquirrel praktisch in meinem Unterricht einsetzen?

Die Verwendung von eSquirrel im Unterricht ist denkbar einfach. Die SchülerInnen bekommen die Information, dass sie in der nächsten Schulstunde ihre Smartphones (im Flugmodus – eSquirrel funktioniert bewusst auch offline!) mitbringen sollen. Zu Beginn der Stunde wird das Thema in der Klasse individuell eingeleitet. Danach öffnen die SchülerInnen das Schulbuch und blättern zum gewünschten Kapitel und zudem die eSquirrel-App am Smartphone und starten die dazugehörige Quest.

Das Beantworten der Fragen in der App wird dadurch erleichtert, dass der einleitende Satz in jeder Frage genau zu einer Absatz-Überschrift im Buch passt. Somit wissen die SchülerInnen sofort, in welchem Absatz der Seite die Antwort zu finden ist.

Wie lege ich eine Klasse auf eSquirrel an?

Als LehrerIn kann man auf www.eSquirrel.at ganz einfach eine Klasse anlegen. Nach einer kurzen Registrierung klickt man im so genannten LehrerInnen-Portal auf “Neue Klasse erstellen”, wählt das passende Schulbuch aus und schon bekommt man eine ausdruckbare Anleitung für die SchülerInnen. Die SchülerInnen erhalten mit dieser Anleitung alle notwendigen Informationen, um mit ihren Smartphones per QR-Code der Klasse beizutreten.

Wie sehen die Fragestellungen bzw. Aufgabenformate in eSquirrel aus?

Durch acht verschiedene Fragenformate werden die SchülerInnen in verschiedenen Denkprozessen gefordert und gefördert. Darüber hinaus werden die Fragen durch öbv-Bild- und Videomaterial erweitert.

Folgend ein paar ausgewählte Beispiele, wie Aufgabenstellungen auf eSquirrel aussehen können (vergrößern durch Klick auf das Bild):

  • Beispiel 1 – Der Europäische Flusskrebs: In dieser Frage müssen die SchülerInnen die Körperteile eines Flusskrebses richtig beschriften. Die Grafik in der App passt zur Grafik im Schulbuch.
  • Beispiel 2 – Stockwerke im Wald: In dieser Frage müssen die SchülerInnen Informationen in die richtige Reihenfolge bringen.
  • Beispiel 3 – Der Rotfuchs: Bei Multiple-Choice-Frage müssen die SchülerInnen Informationen mit dem Buch abgleichen.
  • Beispiel 4 – Schlauchpilze: Lückentexte werden durch hochqualitatives Bildmaterial unterstützt.
  • Beispiel 5 – Farne sind Sporenpflanzen: Einfache Ja/Nein-Fragen lockern die Quests auf.

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg und Freude beim Einsatz von eSquirrel im Unterricht!

Tags : AppBegegnungen mit der NaturBiologieeSquirrelQuizUnterricht