schliessen

Demokratie erleben

980x550px_magazinbild_wahlschwerpunkt

Am 29. September 2019 findet die Nationalratswahl statt. Eine gute Gelegenheit, um politische Bildung im Unterricht aufzugreifen.

Wussten Sie beispielsweise, dass jede Bürgerin und jeder Bürger das Recht hat an einer Landtagssitzung teilzunehmen? Die Landtage bieten zudem Führungen für Schulklassen an. Wir haben für Sie zahlreiche interessante Veranstaltungen, Links und Ideen gesammelt und zusammengestellt, um Politik und Demokratie im Unterricht erlebbar zu machen.

Österreichweite Tipps

Das österreichische Parlament bietet eine Bandbreite, um Schülerinnen und Schülern Demokratie näher zu bringen: Nach vorheriger Terminvereinbarung bereist das Parlament Schulen in ganz Österreich und beantwortet im Rahmen eines Workshops die Frage „Was ist Politik?“. Des Weiteren gibt es online eine Fülle an digitalen Spielen und Quizzes, sowie einen Wissensbereich und umfangreiche Materialien für den Unterricht zu verschiedenen Themen.

Beim Projekt „DemokratieWEBstatt“ können sich Schülerinnen und Schüler im Chat mit Politikerinnen und Politikern zu einem bestimmten Thema austauschen.

In der „DemokratieWERKstatt“ machen Kinder zwischen 8 bis 14 Jahren in sechs interaktiven Workshops die Erfahrung, wie Demokratie funktioniert und welche Rolle das Parlament dabei innehat.

Polis ist eine reiche Quelle an Informationen zur politischen Bildung. Unter anderem verfügt die Plattform über eine Datenbank mit über 300 Unterrichtsbeispielen und Projektideen. Außerdem gibt es Fortbildungen für Lehrende und Workshops für Schülerinnen und Schüler ab der 3. Schulstufe und andere interessante Projekte und Aktionstage. Ab 1. Oktober 2019 können sich Klassen ab der 4. Schulstufe für den Wettbewerb Politische Bildung anmelden.

Die Plattform politische Bildung stellt eine umfangreiche Sammlung an Texten und Übungsblättern für den Unterricht sowie eine pädagogisches Spiel „Europa – Fragen zu den Werten“ zum kostenlosen Download zur Verfügung.

PoliPedia ist ein multimediales Wiki zu den Themen Demokratie, Politik und Partizipation mit zahlreichen Unterrichtsbeispielen.

Mit dem Demokratie-Quartett bietet das Graz Museum ein digitales Angebot, um spielerisch herauszufinden, was eine Demokratie ausmacht.

Der Journalist Andreas Sator betreibt den PodcastErklär mir die Welt“ und hat aktuell einen Demokratie-Schwerpunkt mit politischen Expertinnen und Experten.

Tipp zur Arbeit mit Podcasts:

Podcasts sind ein gutes Medium, um Abwechslung in den Unterricht zu bringen. Gestalten Sie passend zu den Folgen Arbeitsblätter mit offenen Fragen und schulen Sie so das Hörverstehen oder lassen Sie die Klasse anschließend darüber diskutieren.

Blick auf die Fassade des Parlamentsgebäudes an der Ringstraße von der Schmerlingplatzseite. © Parlamentsdirektion, Chrisitian Hikade

Wien

Im Demokratiezentrum Wien kann eine interaktive Ausstellung (mit QR-Codes) besucht werden. Für Lehrerinnen und Lehrer steht eine ausführliche Begleitbroschüre zur Vorbereitung bereit.

Im Bezirksmuseum Josefstadt findet jeden Mittwoch um 18 Uhr eine Führung durch die Ausstellung Demokratie – Menschenrechte – Rechtsstaat statt.

Niederösterreich

Die Landesgalerie Niederösterreich und die KPH Krems bieten am 23. Oktober 2019 für Lehrende eine Fortbildung, um die Medien- und Demokratiekompetenz von Kindern und Jugendlichen zu fördern.

Burgenland

Der Burgenländische Landtag hält Führungen für Schulklassen ab. Dabei wird auf unterschiedliche Altersgruppen eingegangen. Um Volkschulkinder auf den Besuch vorzubereiten, gibt es das eigens dafür von Thomas Brezina verfasste Werk „Demokratino“. Außerdem kann man die Sitzungen des Landtages auch online live oder im Nachhinein ansehen.

Oberösterreich

Der Oberösterreichische Landtag veranstaltet jährlich im Frühjahr „Die Werkstatt für Demokratie in Oberösterreich“ – eine Workshopwoche für Schülerinnen und Schüler von 10 bis 15 Jahren. Dabei entstehen Videos und Zeitungen, die online abrufbar sind.

Steiermark

Der Landtag Steiermark bietet kostenlose Politikwerkstätten und Planspiele für Jugendliche ab 15 Jahren. Online steht ein Wissensbereich zur Verfügung.

SchülerInnenparlament – © Parlamentsdirektion, Thomas Topf

Kärnten

Beim Kärtner Landtag haben Schulklassen die Möglichkeit an einer Führung teilzunehmen oder Abgeordnete in ihre Schule einzuladen. Außerdem werden interessante Politikprojekte von Schülerinnen und Schülern veröffentlicht.

Salzburg

Beim Rollenspiel Newland müssen Schülerinnen und Schüler einen eigenen Staat aufbauen und lernen so Demokratie und politische Prozesse besser zu verstehen.

Tirol

Der Tiroler Landtag veranstaltet jährlich eine Woche Workshops, bei denen Schülerinnen und Schülern aus allen Schulformen Demokratie und Medienkompetenz vermittelt wird.

Vorarlberg

Im „Frageraum Politik“ können Jugendliche zwischen 15 und 24 Jahren Vorarlberger Politikerinnen und Politiker ihre Fragen stellen.

Digitale Politik-Orientierungshilfen

Politik-Orientierungshilfen unterstützen Lehrkräfte dabei, ihre Schülerinnen und Schüler fundiert auf die Nationalratswahl vorzubereiten sowie politische Bildung in ihrem Unterricht interaktiv und modern umzusetzen.

wahlorama

wahlorama.eu ist eine digitale Wahlentscheidungshilfe zur Nationalratswahl 2019. Das Besondere daran: Sie wurde direkt von Jugendlichen nach einer Idee von neuwal.com gemeinsam mit PolEdu umgesetzt. Bei wahlorama wurden alle bundesweit kandidierenden Parteien mit 20 Thesen zur politischen Lage der Nation konfrontiert. Aufgabe der Parteien war es, sich am Barometer zwischen 1 (stimme nicht zu) und 6 (stimme zu) zu positionieren. In direkten Interviews wurden Politikerinnen und Politiker von Jugendlichen zu den jeweiligen Positionierungen konfrontiert.

Österreichs erfolgreichste Online-Politik-Orientierungshilfe ist wahlkabine.at Per Mausklick beantwortet man eine Liste von rund 25 Fragen zu aktuellen Themen und kann so auf spielerische Weise herausfinden, wie die persönlichen Meinungen mit den Standpunkten der Parteien übereinstimmen.

Weitere interessante Links und Veranstaltungen

Sie haben auch noch interessante Links oder Veranstaltungstipps aus Ihrem Bundesland? Senden Sie uns diese gerne an magazin@oebv.at und wir nehmen sie in unsere Sammlung auf.


Kostenlose Kopiervorlagen

Hier finden Sie Materialien aus unseren Lehrwerken, um Demokratie im Unterricht zu bearbeiten.

Für den Sachunterricht 3. und 4. Klasse Volksschule haben wir Ihnen kostenlose Kopiervorlagen aus Lasso Sachbuch und Sonnenklar! zum Thema „Demokratie in Österreich“ zusammengestellt:

Passend zu Bausteine Geschichte finden Sie auf Lehrwerk-Online den Arbeitsplan Lernstraße zu den Wahlen zum kostenlosen Download. 16 unterschiedliche Arbeitsblätter decken vielfältige Bereiche der Politischen Bildung ab: