schliessen

Eine Lesereise durch das Bundesland

Banner_Magazin_980x550_Kartenportal.indd

Für das Schuljahr 2021/22 erscheint die neue Lehrwerksreihe „Quer durch Lesen”. Die Lesehefte sind die einzigen Bundesland Lesehefte auf dem Markt. Sie sind ein ideales Lesetraining und eine abwechslungsreiche Ergänzung zum Sachunterricht. Autorin Judith Grüneis stellt das Konzept und den Aufbau der Lesehefte vor.

Rabe Rocco

Rabe Rocco begleitet junge Leserinnen und Leser auf einer spannenden Reise quer durch das Bundesland.

Die Leitfigur Rabe Rocco findet sich nicht nur am Cover, sondern ist „Flugbegleiter” durch das gesamte Leseheft. Er verrät Lehrenden interessante, hilfreiche Details über das Leseheft. Außerdem gibt es zu jedem Text „Roccos Lesetipps”. Mit diesen werden sechs unterschiedliche Lesestrategien vermittelt und geübt.

Inhaltsverzeichnis

Leseheft Wien, Inhaltsverzeichnis

Bereits im Inhaltsverzeichnis gibt es viel zu entdecken und zu vergleichen. Mit Hilfe von kleinen Suchrätseln gilt es sich einen Überblick vom Leseangebot zu verschaffen: Welches Foto oder welche Illustration passt zu welchem Beitrag? Lesemuffel können so ein Thema finden, welches ihre Neugierde weckt und zum „Hineinlesen” anregt.

Aufbau

Durch alle neun Lesehefte zieht sich ein „roter Faden“. Jedes Leseheft hat 32 Seiten. Der Aufbau ist ziemlich gleich, aber doch auch individuell und passend zum Bundesland gestaltet. Einführend gibt es immer einen Sachtext über das jeweilige Bundesland, die Beschreibung der jeweiligen Hauptstadt und wichtige geschichtliche Ereignisse. Sehenswürdigkeiten speziell für Kinder, Gedichte, Tiere des Landes, Pflanzen, Brauchtum und Kultur bilden einen abwechslungsreichen Mix. Daraus ergeben sich einerseits Querverbindungen zum Sachunterricht und andererseits zum Deutschunterricht (Texte verfassen oder freies Schreiben). Die Lesehefte sind somit perfekt für fächerübergreifenden (Projekt-)Unterricht.

Textsorten

Unterschiedliche Textsorten steigern die Lesemotivation und ermöglichen es wichtige Lesekompetenzen zu erarbeiten:

  • Informationen aus Gebrauchstexten entnehmen,
  • den Verlauf einer Handlung erschließen,
  • Arbeitstechniken und Lesestrategien zur Texterschließung anwenden,
  • über sicheres Leseverständnis auf der Wort- und Satzebene verfügen,
  • Sach- und Gebrauchstexte für die Ausführung bestimmter Tätigkeiten verstehen und nutzen
  • sich Informationen mit Vergleichen verschaffen.

Sachtexte, Erzählungen, Gedichte, Steckbriefe, Interviews, Tagebucheintragungen, Quizfragen, Briefe, E- Mails und Gebrauchstexte wie Rezepte und Wegbeschreibungen schaffen dafür eine breite Basis. Auf manchen Seiten werden zudem themengebunden verschiedene Schriftarten und Schriftgrößen verwendet.

Die Texte werden auf unterschiedliche Arten erschlossen:

  • Arbeitsaufträge zur selbstständigen Recherche,
  • Kreuzworträtsel, Vergleiche,
  • Quizfragen,
  • themenbezogenen Zeichenaufträge,
  • Fragen zum Inhalt,
  • Wörtersuche,
  • Lösungszahlen ermitteln und vieles mehr.

Die ausgewählten Farbfotos, Bilder und Illustrationen regen zum Blättern, Schmökern, Querlesen, Partnerlesen und Vorlesen an. Der fächerübergreifende Einsatz im Unterricht ist möglich und empfohlen.

TIPP: Beschränken Sie sich nicht nur auf „Ihr” Bundesland. Auch der Blick über die Bundeslandgrenzen hinaus lohnt sich. Wie wäre es als niederösterreichische Klasse mehr über Oberösterreich und die Steiermark zu erfahren? Das Leseheft Wien ist für alle Bundesländer interessant, um die Landeshauptstadt kennezulernen.

Übrigens: Arbeits- und Lesehefte können auch über das Budget für Unterrichtsmittel eigener Wahl angeschafft werden!


Über die Autorin

Judith Grüneis

Dr. phil. Judith Grüneis hat Psychologie und Erziehungswissenschaften an der Universität Wien studiert. Sie ist klassenführende Lehrerin in Vorschul- und Volksschulklassen. Außerdem unterrichtet sie an der Pädagogischen Hochschule Wien die Fächer Psychologie und Soziologie. 25 Jahre lang hat sie zudem für diverse SchülerInnenzeitschriften geschrieben. Beim öbv wirkt die Autorin bei diversen Deutsch- und Lesebüchern mit und hat digitale Übungen für die Lasso Lesebücher mitentwickelt.