- öbv Magazin - https://magazin.oebv.at -

9 bunte Kinderbuchtipps

Noch lässt der Frühling mit seinen farbenfrohen Wiesen ein wenig auf sich warten. Um die Zeit bis dahin zu verkürzen, haben wir wieder in zahlreichen Kinder- und Jugendbuchverlagen nach Neuerscheinungen gestöbert. Wir haben neun bunte Kinderbuchtipps thematisch querbeet für Kinder ab 4 Jahren zusammengestellt. Viel Spaß beim Lesen!

Hey, hey, hey, TAXI!Hey, hey, hey, TAXI!

Ein Taxi ist für ein Kind ein magisches Vehikel. Du steigst ein und das Taxi erfüllt dir deinen Reisewunsch. Was, wenn die Magie noch weiter reichte? Wenn Taxis Geschichten anlockten, phantastische und absurde Geschichten, lustige Geschichten, bevölkert von Mensch und Tier und Riese und Piratenkapitän mit vier Piratenkapitänsmützen? Wenn Taxis also Einfallstore wären für die Fantasie der Kinder?

Saša Stanišić hat sein erstes Kinderbuch geschrieben – zusammen mit seinem Sohn! Gemeinsam haben sie sich die wildesten, verrücktesten, sprudelstenden Abenteuer ausgedacht, die man im Taxi so erleben kann. Ein großer Spaß!

Hey, hey, hey, TAXI! von Saša Stanišić, Illustrationen von Katja Spitzer, Mairisch Verlag, ab 4 Jahre


Die 3 RitterinnenDie 3 Ritterinnen

Sie sind wieder da und treiben abermals ihr Unwesen: Bronski, Wanda und Kaspar, die drei wohl sympathischsten Nachbarskindern, die ein Stiegenhaus je gesehen hat. Einst bekannt als gefürchtete Räuberinnenbande, die im tiefen dunklen Wald Angst und Schrecken verbreitete, sind sie nun zu Höherem geboren und kämpfen sich tapfer durch die finsteren und verwirrend verwinkelten Gänge einer Ritterinnenburg, samt einem feuerspeienden Drachen und einem Burggraben, in dem scharfzahnige Krokodile lauern.

Ihre ritterliche Mission lässt auch nicht lang auf sich warten – denn die drei scheinen zu einem wichtigen höfischen Feste nicht eingeladen worden zu sein … Es ist ein wunderbar herzliches Wiedersehen mit den drei Räuberinnen. Verena Hochleitner nimmt uns nun schon zum zweiten Mal mit in die wunderbare Welt kindlicher Vorstellungskraft.

Die 3 Ritterinnen, von Verena Hochleitner, Tyrolia Verlag, ab 8 Jahre


Mega dumm gelaufenMega dumm gelaufen

Ein herrlich komischer Comicroman ab 7 Jahren mit kurzen Texten und vielen Bildern zur optimalen Leseförderung.

Kalle ist stark und hat in der Schule das Sagen. Alexander ist schlau und hält in der Regel den Mund. Bis Kalle Alexanders Hilfe braucht. Dringend. 24 Stunden haben sie nämlich Zeit, um den kostbaren Schulpokal zu ersetzen. Gemeinsam denkt sich das ungleiche Paar einen Plan nach dem anderen aus. Wie können sie bloß Geld auftreiben? Alles läuft schief – bis ihnen der Zufall zu Hilfe kommt …

Ein rasant erzähltes Abenteuer, durchgehend witzig illustriert, in dem die Schwachen die Starken sind.

Mega dumm gelaufen, von Rüdiger Bertram und Horst Hellmeier, Ueberreuter Verlag, ab 7 Jahre


Der kleine Räuber RapidoDer kleine Räuber Rapido – Der riesengroße Räuberrabatz

Ein Räuber, der nicht räubern will, das ist Räuber Rapido – der neue liebenswerte Held von Nina Weger.

„Warum müssen Räuber räubern?“, will der kleine Räuber Rapido wissen. Für seinen Freund, den Waschbären Störenfried, ist das völlig klar: Weil sie Räuber heißen! „Und warum heißen sie Räuber?“ Tja, genau das ist das Problem: Rapido fragt zu viel. Er denkt zu viel. Er ist einfach völlig unräuberisch. Das findet auch sein Vater, Räuberhauptmann Rigoros. Aber dann beweist Rapido – Rutz-Putz-Räuberschmutz – allen das Gegenteil!

Es gibt zwei weitere Bände mit dem kleinen Räuber Rapido, sie sind auch als Hörbuch erhältlich.

Der kleine Räuber Rapido, von Nina Weger und Anna-Lena Kühler, Oetinger Verlag, ab 5 Jahre


Socke und SophieSocke und Sophie

Pony Socke wurde misshandelt und hat jedes Vertrauen in den Menschen verloren. Für Sophie geht ein Traum in Erfüllung, als sie Socke in Pflege nehmen darf. Aber der Traum zerplatzt: Sophie muss erkennen, dass Socke und sie sich einfach nicht verstehen.

Die andauernden Missverständnisse zwischen Pony und Mädchen führen zu gefährlichen Situationen. Und dann droht da noch die ultimative Katastrophe: Wenn Socke sich nicht bald reiten lässt, läuft er Gefahr, als vermeintliches Problempferd eingeschläfert zu werden … Sophie muss Pferdesprache lernen, und zwar schnell.

Socke und Sophie, von Juli Zeh, dtv Verlag, ab 10 Jahre


Insekten & Co.Insekten & Co entdecken – verstehen – mitmachen

Vielleicht findest Du Insekten unheimlich und manchmal auch ziemlich lästig. Aber wenn Du weißt, wie nützlich sie sind, und verstehst, wie ihr Leben aussieht, dann erkennst Du, dass sie gar nicht so überflüssig sind, wie Du denkst. Genau wie wir Menschen leben Insekten in ihrer eigenen Welt und es lohnt sich, diese einmal genau zu betrachten.

Wusstest Du beispielsweise, dass eine Asselmutter die allerliebste Mutter der Welt ist? Dass manche Insekten sich nahezu perfekt tarnen? Dass einige Insekten sehr gut zusammenarbeiten können? Wie schön es sein kann, auf dem Bauch im Garten zu liegen und einer Kolonie Ameisen zuzusehen? Beim Rätsellösen, Ausmalen und Lesen lernst Du in diesem Buch, wie wundervoll das Leben der Krabbeltiere ist. Und vielleicht lernst Du sie auch ein wenig lieben!

Das dritte Buch der beliebten Mitmachreihe der Outdoorexperten „roots”.

Insekten & Co, von roots, Bohem Press, ab 5 Jahre


Alle behindert!Alle behindert!

Dieses Buch macht Schluss mit dem Einteilen in „Eingeschränkt“ hier und „Normal“ dort. Es geht um uns alle: Anna hat das Downsyndrom, Mareike ist hochbegabt. Julien ist der größte Angeber im weiten Erdenrund, Max ist Spastiker. Und während Sofie mit dem Rolli zur Eisdiele saust, gönnt Vanessa sich nur einen Gurkenstick, denn sie ist vom Schönheitswahn getrieben. 25 bekannte Beeinträchtigungen inklusive Ihrer eigenen können Sie hier näher kennenlernen. Wer dabei keine Miene verzieht, ist lachbehindert!

Für dieses Buch haben viele Kinder selbst von ihren Besonderheiten erzählt. So konnte gar kein Dogmatismus aufkommen. Das Ergebnis ist liebenswert authentisch und direkt.

Alle behindert! 25 spannende und bekannte Beeinträchtigungen in Wort und Bild, von Monika Osberghaus, Illustrationen von Horst Klein, Klett Kinderbuch Verlag, ab 5 Jahre


Radieschenmaus und KuschelgurkeRadieschenmaus und Kuschelgurke

In ihrer Gärtnerei ist immer etwas los: Alma und Josef erkunden, was wächst und blüht, was zu ernten ist und wie der Papa das Gemüse zum Markt führt. Diese Geschichten erzählen von lustigen Begebenheiten, dazu gibt es Rezepte, Anleitungen und Anregungen rund ums Gartenjahr.

Miro Poferl weiß, wovon sie mit ihrem charakteristischen herzlichen Witz erzählt. Sie lebt mit Mann und Patchworkfamilie in einer Bio-Gärtnerei, Naturschutz und Nachhaltigkeit sind ihr ein Anliegen. Ihre Bilder und Geschichten sprühen vor Ideen und guter Laune.

Radieschenmaus und Kuschelgurke. Geschichten aus der Gärtnerei, von Miro Poferl,  Nilperd im Residenz Verlag, ab 7 Jahre


Lina, die EntdeckerinLina, die Entdeckerin

Dieses Bilderbuch erzählt die Forschungsreise der neugierigen Lina, die ihren eigenen Körper entdeckt und bereist. Dabei wird die Vulva ins Rampenlicht gerückt – abseits von Unsicherheiten und Tabus. Lina weiß, dass ihr Geschlechtsorgan Vulva heißt – und nicht „dort unten“ oder „zwischen den Beinen“.

Linas unterhaltsame Reise wird ergänzt durch informatives Wissen rund um Körperbehaarung und -hygiene, Nacktheit und Erwachsenwerden. Mit dem Buch möchten die AutorInnen einen Beitrag leisten, um einen selbstverständlichen Umgang mit den Geschlechtsorganen zu fördern. Der achtsame und präzise Umgang mit Sprache schafft eine Basis für ein positives Körpergefühl; das wertfreie Benennen aller Körperteile ist von großer Bedeutung für die Selbstwahrnehmung und Selbstbestimmung der Kinder.

Lina, die Entdeckerin, von Katharina Schönborn-Hotter u.a., Achse Verlag, ab 6 Jahre


Auswahl der Bücher erfolgte von Susanne Held (öbv, Redaktion Volksschule), Texte zu den Büchern wurden der jeweiligen Verlagsseite entnommen.