schliessen

3 Lesetipps für die Adventzeit

980x550_candle-celebration-christmas-267067

Diese drei Bücher für Kinder ab 8 Jahren stimmen wunderbar auf das bevorstehende Weihnachtsfest ein. Für Miriam Holstein, die Autorin des Artikels, die u. a. im Bereich der Leseförderung arbeitet, sind solche Bücher magisch, da sie für leuchtende Augen und jede Menge Vorfreude sorgen.

Ein rätselhafter Wunschzettel

Warum bleibt Noel eigentlich immer alleine zurück – und das, obwohl er schon fast das ganze Halbjahr in der neuen Klasse ist? Dabei wünscht er sich nichts mehr als einen Freund oder eine Freundin. Doch dann findet er einen Zettel, auf dem unfassbarer Weise „Noel – Wunschzettel“ steht. Und genauso unfassbar ist es, dass alles, was Noel darauf schreibt, in Erfüllung geht. So taucht zum Beispiel plötzlich das Mädchen Wolke auf und freundet sich mit ihm an. Doch dann zeigt sich, dass jeder Wunsch, der in Erfüllung geht, auch eine Schattenseite hat und etwas Unvorhergesehenes mit sich bringt. Vielleicht ist es doch an der Zeit, die Dinge besser selbst in die Hand zu nehmen? Ein wunderbares Buch über das Wünschen, den Alltag und warum manchmal alles schwer und dann doch wieder leicht ist.

Noel und der geheimnisvolle Wunschzettel von Janina Kastevik erschienen im Hanser Verlag, mit Illustrationen von Pe Grigio

Seine 24 Kapitel machen das Buch zu einem ganz besonderen Adventskalender und eignen sich hervorragend zum täglichen Vorlesen vor Weihnachten – auch im Unterricht! Wochenend-Geschichten und Tage, die bereits in die Ferien fallen, werden einfach auf andere Tage umverteilt.


Wie streikende Wichtel beinah Weihnachten abschaffen

Dass in diesem Jahr mit Weihnachten alles anders ist, kapiert Ida spätestens, als sie sich plötzlich in Himmelpforten befindet, und alle Wichtel, die eigentlich voll und ganz mit den Vorbereitungen fürs Fest beschäftigt sein sollten, verschwunden scheinen. Doch eigentlich dämmerte es Ida schon, als sie diesen dubiosen Brief bekam, der verkündete, dass sich Weihnachten aufgrund „sehr wichtiger und ganz und gar unvorhergesehener Ereignisse“ in diesem Jahr verzögern würde. Und dann befindet sich Ida also plötzlich in Himmelpforten – und nicht nur sie, sondern zu ihrem großen Leidwesen auch ihr nerviger Bruder Jan. Und schnell wird klar, warum dort nichts vorangeht: Der Weihnachtsmann ist verschwunden. Und statt sich mit ihren Wichtelaufgaben zu beschäftigen und alle Geschenke schon einmal für seine Rückkehr vorzubereiten, veranstalten die Wichtel eine Art Casting-Show, bei der sie den nächsten Weihnachtsmann küren wollen. Und ausgerechnet Jan ist einer der Kandidaten. So kann das doch definitiv nichts werden – sollte es etwa Idas Aufgabe zu sein, den Wichtelstreik zu beenden und den Weihnachtsmann zu finden?

Der Wichtelstreik oder wie Ida Weihnachten retten musste von Sabine Engel erschienen im Boje Verlag, mit Illustrationen von Catharina Westphal

Die zauberhafte Geschichte rund um die Magie von Weihnachten steckt voller origineller Ideen, die zum Malen und vielen kreativen Anschlussaktionen einladen. Wie wäre es z. B. mit einer Geschenkewerkstatt im Sachunterricht? Oder dem gemeinsamen Keksbacken?


Tiere im Winter

Auch wenn man das Gefühl hat, im Winter scheint da draußen nicht so viel zu passieren, ist das Gegenteil der Fall – zumindest im Tierreich. Mit diesem Büchlein können junge Naturforscherinnen und Naturforscher auf Entdeckungsreise gehen. Wie wappnen sich die verschiedenen Tiere gegen die Kälte und wo finden sie im Winter Nahrung? Welche Arten wandern kurzerhand aus? Wo findet man einen Unterschlupf im Schnee – und warum kann der auch wärmen? Auf diese und viele andere Fragen geben die kurzen Texte und „Schon gewusst?“-Boxen Antwort und es gibt viel Spannendes zu entdecken. Durchaus auch für Ältere geeignet, auch ich habe hier auch noch einiges gelernt, z. B. wie Fische mit der Kälte umgehen oder wie die Weinbergschnecke ihr Haus winterfest macht.

Tiere im Winter von Anita van Saan erschienen im moses. Verlag, mit Illustrationen von Kirsten Schlag

Auch für den Unterricht ist hier durchaus was dabei – vom Spurenlesen im Schnee über Experimente zu Wärmedämmung und Wärmeisolation bis zum Unterschied zwischen wechselwarmen und gleichwarmen Tieren.

Tags : AdventBuchempfehlungenKinderLesetipps